Impres-Logo

Wirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien

Impact of renewable energy sources

 

Dr. Barbara Breitschopf

Werdegang

  • Studium der Allgemeinen Agrarwissenschaften an der Universität Hohenheim, Diplom 1992 in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, Master of Arts in Economics (MA) 1997 an der Ohio State University, Promotion zum Dr. sc. agr. an der Universität Hohenheim 2003
  • 1991 – 1992 Studienaufenthalte in Entwicklungsländern
  • 1993 – 1995 Trainee und Mitarbeiterin der Landesbank Baden-Württemberg
  • 1997 – 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hohenheim im Bereich ländliche Finanzmärkte und Gutachterin für verschiedene Organisationen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit
  • 2001 – 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Karlsruhe am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung
  • 2005 – 2007 wissenschaftliche Assistentin der Institutsleitung des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe
  • September 2007 – Dezember 2011 Mitarbeiterin des Competence Centers Energiesysteme und Energiepolitik, seit Januar 2012 im Competence Center Energiepolitik und Energiemärkte.
  • 2008 – 2010 Vorlesungen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, seit 2010 an der Universität Karlsruhe (KIT) im Bereich Ressourcenökonomik
 
 

Arbeitsschwerpunkte

  • Evaluation der Wirkung verschiedener Politikinstrumente im Energiebereich
  • wirtschaftliche Analysen und Finanzierungsfragen im Bereich der Erneuerbaren Energien
  • methodische Weiterentwicklungen der Bewertung von Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien
  • methodische Ansätze zur gesamtwirtschaftlichen Wirkungsabschätzung des Ausbaus EE
  • Entwicklung von Ansätzen zur Quantifizierung von Nutzen- und Verteilungswirkungen im Bereich EE
  • Design und Evaluation der institutionellen Ausgestaltung zur Umsetzung bestimmter Politikmaßnahmen
  • Analysen zur Innovationspolitik im Rahmen der Erneuerbaren Energien.
 
 

Publikationen

  • Breitschopf, B.; Klobasa, M.; Sensfuß, F.; Steinbach, J.; Ragwitz, M.; Lehr, U.; Horst, J.; Leprich, U.; Diekmann, J.; Braun, F.; Horn, M.: Einzel- und gesamtwirtschaftliche Analyse von Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien im deutschen Strom- und Wärmemarkt, Untersuchung im Auftrag des BMU. BMU, März 2010.
  • Schleich, J.; Breitschopf, B.; Diekmann, J.: Methodological design and institutional arrangements for auctions in the EU Emission Trading System (EU-ETS), UBA, May 2009.
  • Ragwitz, M.; Schade, W.; Breitschopf, B.; Walz, R.; Helfrich, N.; Rathmann, M.; Resch, G.; Faber, T.; Panzer, C.; Haas, R.; Nathani, C.; Holzhey, M.; Zagamé, P.; Fougeyrollas, A.; Konstantinaviciute, I.: Employ RES: The impact of renewable energy policy on economic growth and employment in the European Union. Under tender TREN/D1/474/2006, DG Energy and Transport, European Commission, April 2009.
  • Grupp, H.; Breitschopf, B.: Innovationskultur in Deutschland – Qualitäten und Quantitäten im letzten Jahrhundert. In: "Das Wissensministerium – Ein halbes Jahrhundert Forschungs- und Bildungspolitik in Deutschland" von Peter Weingart/Niels C. Taubert (Hrsg.) im Weilerswist: Velbrück Wissenschaft, November 2006.
  • Breitschopf, B.; Haller, I.; Grupp, H.: Bedeutung von Innovationen für die Wettbewerbsfähigkeit. In: Handbuch Technologie- und Innovationsmanagement, Hrsg. S. Albers, O. Grassmann, Gabler Verlag Wiesbaden, September 2005.
 
 

Kontakt

Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Straße 48
76139 Karlsruhe
Telefon +49 721 6809-356
E-Mail schicken

 
 

Weitere Informationen

gefördert vom

 
 
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Projektpartner

 
 
Fraunhofer ISI
 
 
DIW Berlin
 
 
gws
 
 
izes