Impres-Logo

Wirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien

Impact of renewable energy sources

 
Arbeitspakete

Arbeitspakete

Im Arbeitspaket 1 werden die bisher nicht quantifizierten Nutzenaspekte des technologischen Wandels und der Versorgungssicherheit vertieft untersucht. Erstens werden relevante positive Wirkungen des EE-Ausbaus auf den technologischen Wandel im Bereich der EE-Technologien ermittelt, wobei die Dynamik bei Innovationen und Technologiekosten im Mittelpunkt steht. Zweitens wird die Versorgungssicherheit in einem System mit und ohne EE als weitere Nutzengröße untersucht.

Schwerpunkt im Arbeitspaket 2 ist die Ermittlung von Verteilungswirkungen energie- und umweltpolitischer Maßnahmen, also der einzelwirtschaftlichen Be- und Entlastungen verschiedener Akteure, und zwar differenziert nach strukturellen Kriterien wie Wirtschaftssektoren, Einkommensgruppen, Haushaltstypen und Regionen. Ausgehend von einer Darstellung übergreifender methodischer Grundlagen für eine systematische Erfassung von Verteilungswirkungen erneuerbarer Energien werden die Verteilungswirkungen analysiert, die durch diverse Maßnahmen hervorgerufen werden. Zu den untersuchten Maßnahmen gehören die Marktförderung im Strombereich, der EE-Ausbau im Wärmebereich, die EE-Nutzung im Verkehr, die Fördermittel für Forschung und Entwicklung (FuE) sowie für die Marktentwicklung, die Strompreiseffekte, die Besteuerung und der Netzausbau.

Im Arbeitspaket 3 geht es um die Analyse von technischen, ökonomischen und instrumentellen Wechselwirkungen, die exemplarisch für den EE-Ausbau und die Elektromobilität analysiert werden. Dabei werden insbesondere mögliche Synergien im Strombereich quantitativ und qualitativ untersucht.

Im Arbeitspaket 4 werden makroökonomische Brutto- und Nettoeffekte auf die Beschäftigung und das Wachstum ermittelt, wobei die Verteilungswirkungen des EE-Ausbaus berücksichtigt werden. Die ermittelten Effekte werden differenziert nach sozioökonomischen, sektoralen und regionalen Kriterien ausgewiesen. 

Im Arbeitspaket 5 werden die Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus erneuerbarer Energien für die drei Wirkungskategorien systemanalytische Wirkungen, Verteilungswirkungen und makroökonomische Wirkungen ausgewiesen sowie die Ansätze zur Abschätzung dieser Wirkungen gegebenenfalls weiterentwickelt.

Die Beziehungen zwischen den Arbeitspaketen sind in nachfolgender Abbildung dargestellt:

 
 
 Überblick über Arbeitspakete und Inhaltezoom
Überblick über Arbeitspakete und Inhalte

gefördert vom

 
 
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Projektpartner

 
 
Fraunhofer ISI
 
 
DIW Berlin
 
 
gws
 
 
izes